2014 -> 2015

Vestibulum commodo volutpat laoreet
8. Mai 2014
2015 -> 2016
31. Dezember 2015

2014 -> 2015

Liebe Freundinnen und Freunde,
das Weihnachtsfest steht unweigerlich vor der Tür, und 2014 gehört schon sehr bald der Vergangenheit an. Ich wünsche Euch, dass Ihr dem alljährlichen Kommerzwahnsinn und gesellschaftlich etablierten Schenkungsdruck entgehen und aus diesem Fest das Beste überhaupt machen könnt. Ob es nun als Jul- oder Sonnwende-Fest oder als Feier zu Christi Geburt bezeichnet wird, ist schließlich und endlich egal – mir zumindest.

Was ich Euch allen wünsche, zählt nicht nur für diese drei Tage im Jahr.
Ich wünsche Euch die Ruhe und den seelischen Frieden, den Ihr braucht. Ich wünsche Euch ein stabiles privates und berufliches Umfeld. Ich wünsche Euch Freunde, die Euch in schwierigen Zeiten auffangen – ob es nur Mecker vom Chef gibt oder die ganze Welt über Euch zusammenbricht. Aber was auch passiert: Denkt daran, dass viele Sachen einfach völlig unwichtig und es nicht wert sind, sich darüber aufzuregen … Geld zum Beispiel – das bekommt man immer irgendwo her. Streit mit dem Partner oder mit Freunden lässt sich oft durch das Sprechen miteinander aus dem Weg schaffen. Auch sonstige materielle Schwierigkeiten lassen sich irgendwie aus der Welt räumen. Bei einer Sache wird es allerdings schwierig, wenn sie mal futsch ist – Eure Gesundheit …

Bleibt also gesund und achtet auf Euch – denn es gibt nur dieses eine Leben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.